Die Quoten der Buchmacher für die 2. Runde der brasilianischen Wahlen zwischen Lula und Bolsonaro

Brasiliens ehemaliger Präsident, der sich zur Wiederwahl bewirbt, Luiz Inacio Lula da Silva, links, erscheint am 3. Juli 2022 in Sao Paulo, Brasilien, und der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro, rechts, nimmt am 9. Juni 2022 an einem Treffen in Los teil Engel. Die Brasilianer werden im Oktober an die Wahlurnen gehen und die Wahl haben, Bolsonaro wiederzuwählen oder den ehemaligen Präsidenten da Silva zurückzuholen.

Wetten Sie auf den Sieg in der zweiten Runde von Lula oder Bolsonaro


Während dieser Wahlen erlaubten mehrere im Ausland registrierte Online-Buchmacher den Menschen, Beträge zu setzen, von denen sie glaubten, dass ein bestimmter Kandidat bei den brasilianischen Präsidentschaftswahlen gewinnen würde, und wenn sie richtig lagen, eine finanzielle Rendite auf den eingesetzten Betrag erzielen könnten. Da die Fonds dieser Unternehmen gefährdet sind, sind ihre Berechnungen der Wettrenditen komplex und berücksichtigen mehrere Faktoren, die Verluste minimieren können.

VEJA führte mit Hilfe von Professor Fábio Machado, Leiter der Statistikabteilung am USP-Institut für Mathematik und Statistik, eine Umfrage unter sechs Spielefirmen durch, und die Daten sind diesen Mittwoch von 5 bis 11 Uhr auf der Website verfügbar und zeigen den Prozentsatz von die ungefähre Chance jedes Kandidaten. Dies zeigt, dass Luiz Inácio Lula da Silva im Durchschnitt eine Chance von 69,3 % hat, die zweite Runde zu gewinnen, während Jair Bolsonaro eine Chance von 30,6 % hat, die zweite Runde zu gewinnen.

Casinos verwenden eine Methode zur Berechnung von Wetten, die sie Odds nennen, die eigentlich nichts anderes als ein Vielfaches ist, das sich auf die Höhe der Wette auswirkt, wenn Sie den Ball treffen. Bei Unibet zum Beispiel gewinnt der Wetter für jeden 1 Euro Wette auf den Sieg des Kandidaten Lula 1,33 Euro, wenn er die Wahlen gewinnt und 3,25 Euro im Falle einer Wette und Bolsonaro, was bedeutet, dass der Buchmacher das Ereignis als mehr betrachtet wahrscheinlich.

„Die Mathematik der Buchmacher beinhaltet auch Interpretationen, die irgendwo zwischen Mathematik und Vermutungen liegen, aber es geht um ihr Geld, weshalb sie versuchen, den Wert der Realität anzunähern. Die Logik der Spieler und der Enthusiasmus der Bürger zeigen das anders“, sagte Machado.

Buchmacher Quoten

Die Häuser gaben nicht an, wie ihre Bewertungen berechnet wurden, daher wurden für die VEJA-Umfrage grobe Vorhersagen auf der Grundlage der an jedem Standort verfügbaren Zahlen gemacht. „Statistiken arbeiten mit Wahrscheinlichkeitswerten von 0 bis 1. Die Gewinnchancen eines Kandidaten sind das Gegenteil der Quoten, also teile ich die Zahl ‚eins‘ durch einen ‚ungeraden‘ Wert. Im ersten Beispiel zwei Kandidaten Die Summe ist 1,059. In vielen Fällen werden diese zusätzlichen 0,059 Juice genannt, oder wie viel das Haus durch Wetten gewonnen hat“, sagte Machado. „Um die Prozentsätze zu finden, habe ich die Hausrendite genommen und einen Dreisatz entwickelt, um zu sehen, wie sich die Ergebnisse jedes Kandidaten verhalten.